Nachspielzeit

Nachspielzeit f
Durch Auswechslungen, Verletzungen, Zeitschinden und ähnliche Gründe verloren gegangene Zeit, die vom Schiedsrichter nach eigenem Ermessen angeordnet und am Ende der entsprechenden Spielzeithälfte nachgeholt wird.
stoppage time
Prolongation of either period of the match estimated by the referee in compensation for time lost through substitutions, treatment of injured players, deliberate time-wasting or any other cause.
Syn. allowance for time lost, injury time, time added on, additional time

German-english football dictionary. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Nachspielzeit — ist die Verlängerung eines Fußballspieles über die reguläre Spielzeit (45 bzw. 90 Minuten) hinaus, um während des Spielabschnitts aufgetretene Zeitverluste durch Verletzungen, witterungsbedingte Unterbrechungen oder unzulässiges Verzögern… …   Deutsch Wikipedia

  • Nachspielzeit — pratęsimas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Laiko tarpas, kai kurių sportinių žaidimų rungtynių taisyklių skiriamas nugalėtojui nustatyti, kai pasibaigus pagrindiniam laikui rungtynių rezultatas yra lygus. Futbolo rungtynėse… …   Sporto terminų žodynas

  • Nachspielzeit — Nach|spiel|zeit 〈f. 20; Sp.〉 Zeit, die nach Ablauf der regulären Spielzeit nachgespielt wird * * * Nach|spiel|zeit (Ballspiele, bes. Fußball): Verlängerung der regulären Spielzeit, in der durch Unterbrechungen verlorene Zeit ↑ nachgespielt (4)… …   Universal-Lexikon

  • Nachspielzeit — Nach|spiel|zeit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bedenkzeit — Die Bedenkzeit ist diejenige Zeit, die einem Spieler zur Verfügung steht, um seine Züge auszuführen, insbesondere bei Strategiespielen wie Schach oder Go. Die Regelung der Bedenkzeit ist insbesondere auf Turnieren wichtig, damit die nachfolgenden …   Deutsch Wikipedia

  • EURO 2008 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Euro08 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Euro2008 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Euro 08 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Fussball-Europameisterschaft 2008 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Fussballeuropameisterschaft 2008 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.